Die Schulbücherei

Seit Oktober 2006 gibt es bei uns eine Bücherei in der Schule. Etwa 2500 Bücher warten darauf, von den Kindern der Schule gelesen zu werden. All diese Bücher - vom Bilderbuch über Erstlesebücher, spannende Bücher und Bücher bekannter Autoren wie Astrid Lindgren, Michael Ende, usw. - stehen in den Regalen. Auch im Sachbereich sind wir inzwischen recht gut ausgestattet und decken die für Grundschüler wichtigen und interessanten Themenbereiche ab. Es können auch Comics und Spiele ausgeliehen werden. Private Spenden und auch Geldspenden (u.a. vom Förderverein der Schule) machten es möglich, aktuelle Bücher anzuschaffen, die uns manchmal aus der Hand gerissen werden.

Die Bücherei ist jede Woche am Dienstag von 9:00 bis 12:15 Uhr und am Mittwoch von 9:00 bis 12:15 Uhr

geöffnet. Die Kinder kommen während der Unterrichtszeit und werden meistens von 3 Mitarbeiterinnen betreut. Alle arbeiten ehrenamtlich. Von Anfang an dabei sind Frau Hoffmann (ehemals Buchhändlerin für Kinderbücher) und Frau Wicht (pensionierte Lehrerin der Grundschule Beuthener Straße).

Wir sind sehr stolz darauf, dass die Bücherei nach wie vor von den Kindern gut angenommen und auch von den Lehrkräften unterstützt wird. Im Schnitt sind immer zwischen 260 und 300 Bücher ausgeliehen. Das ist bei unserer Schülerzahl ein gutes Ergebnis!