Wechselmodell

Nach den Osterferien besteht eine Testpflicht für alle SchülerInnen, die am Präsenzunterricht teilnehmen.

 

Es gilt weiterhin das Wechselmodell (Szenario B). Der Tabelle können Sie entnehmen, an welchen Tagen Gruppe 1 und Gruppe 2 jeweils Unterricht in der Schule haben.

 

Alle Kinder, die bisher zur Notbetreuung angemeldet waren, sind automatisch weiter angemeldet. Wenn Sie Fragen dazu haben, melden Sie sich bitte bei Ihrem/Ihrer Klassenlehrer/in oder im Sekretariat.

Wann hat welche Gruppe Präsenzunterricht?

Gruppe 1 Gruppe 2
Mittwoch, 14.04.2021 Dienstag, 13.04.2021
Freitag, 16.04.2021 Donnerstag, 15.04.2021
   
Montag, 19.04.2021 Dienstag, 20.04.2021
Mittwoch, 21.04.2021 Donnerstag, 22.04.2021
  Freitag, 23.04.2021
Elternbrief von Herrn Preisigke zum Schulstart nach den Osterferien (06.04.2021)
2021-04-06 Testpflicht nach den Osterfer
Adobe Acrobat Dokument 292.8 KB
Elternbrief von Kultusminister Tonne (01.04.2021)
Nach den Osterferien müssen alle SchülerInnen zu Hause auf das Corona-Virus getestet werden.
2021-04-01_Brief_an_Eltern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 287.1 KB
Brief von Kultusminister Tonne an die Kinder (01.04.2021)
2021-04-01_Brief_an_SuS_GS_F_S.pdf
Adobe Acrobat Dokument 191.8 KB
Informationsschreiben des Kultusministeriums zur Testpflicht
Testpflicht_Elterninfo.pdf
Adobe Acrobat Dokument 412.2 KB
Antrag auf Befreiung vom Präsenzunterricht
Für alle Kinder, die am Präsenzunterricht teilnehmen, besteht eine Testpflicht. Wer sein Kind nicht testet, muss es vom Präsenzunterricht befreien lassen.
2021-03-31_-_Formular_Befreiung_von_der_
Adobe Acrobat Dokument 397.7 KB
Informationen zur Anwendung der Corona-Selbsttests
MK_Selbsttests_Anlage_C_v02_soe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.1 MB

Hier können Sie sich ein Erklärvideo zur Anwendung des Selbsttests anschauen.


Aktuelles

- Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zur passenden Bildergalerie. -

Highlights im Februar

(25.02.2021, Fi)

Auch unter den aktuellen Corona-Bedingungen machen wir an der Grundschule Beuthener Straße besondere Erlebnisse möglich. So haben wir im Februar Fasching in halben Gruppen gefeiert und in der Sporthalle werden wechselnde Bewegungslandschaften aufgebaut. Manchmal gibt es verschiedene Zirkus-Stationen, an denen man sein Geschick zeigen kann und manchmal gibt es einen Geräte-Parcours, den man bewältigen muss. Das lockert nicht nur den Schulalltag auf, sondern bringt die Kinder in Bewegung und macht ihnen viel Spaß.

Bewegungsideen für euer Zuhause!

(24.01.2021, Pe)

Mit dem Stadtsportbund als Partner für den Ganztag bekommen wir immer wieder neue Ideen zum Bewegen. Dieses Mal gibt es zwei Videos für eine "Wohnzimmersafari". Seid gespannt und schaut unter https://www.ssb-hannover.de/sportjugend/projekte-veranstaltungen/sportsafaris/ vorbei, was es für euch zu Hause für spannende Sport-Ideen zu entdecken gibt.

Bewegungspass Preisverleihung

(22.01.2021, Pe)

In Kooperation mit dem Ganztag hat die Grundschule Beuthener Straße im Herbst 2020 an der Aktion "Bewegungspass" des Stadtsportbunds Hannover teilgenommen. Dabei mussten die Kinder mindestens 24mal ihren Hin- und Rückweg zur Schule zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurücklegen. Hendrik Wiese als Koordinator vom Ganztag stellt überwältigt fest: "Wir haben zum ersten Mal an dieser Aktion teilgenommen und es haben sich schon 127 beteiligt. Es freut uns, dass Kinder und ihre Eltern diesen Anreiz genutzt haben, um morgens bewegt in den Tag zu starten,"

Ein tolles Ereignis, an dem 46% unserer Schüler und Schülerinnen teilgenommen haben. Vielleicht können wir dieses Ergebnis im April beim Bewegungspass 2021 noch toppen.

Apfelmus machen in der Klasse 1a

(11.11.2020, Pe)

Das erste große Thema im Sachunterricht des 1. Jahrgangs ist das Thema Apfel. Am 11.11.2020 ging es für die Klasse 1a in die Küche und die SchülerInnen haben den Querschnitt eines Apfels untersucht. Man kann viel erkennen: Schale, Fruchtfleisch, Kerne und ein Kerngehäuse. Dann wurde der Apfel geschält und in kleine Stücke geschnitten. So entstand leckerer Apfelmus, der im Anschluss gegessen wurde. Lecker!

Laterne gehen

(18.11.2020, Pe)

Die ersten Klassen haben tolle Laternen gebastelt! Morgens, als es noch etwas dunkel war, ging die Klasse 1a damit nach draußen und veranstaltete einen kleinen Laternen-Spaziergang um die Schule. In den Fenstern konnten die schönen Lichterketten jeder Klasse und die dekorierten Fenster bestaunt werden. Mit echten Kerzen in den Laternen ging es dann in einem großen Bogen über den Gras- und Schulhof zurück in den Klassenraum.

Ein Licht für dich!

(19.11.2020, Pe, Mar, Schm)

Viele Kinder und Familien haben sich schon mit ihrer Laterne auf den Weg gemacht, um die beleuchteten Fenster unserer Schule zu bewundern.

Mit der Aktion "Laternen-Fenster" möchte nicht nur die Grundschule Beuthener Straße eine hoffnungsvolle Botschaft in dieser (in vielerlei Hinsicht) dunklen Zeit senden!

Auch viele andere Einrichtungen und Bewohner aus Mittelfeld machen bei der Aktion mit und bringen unter dem Motto "Ein Licht für dich" ihre Fenster im November und Dezember zum Leuchten.

Folgende Einrichtungen schmücken ebenfalls ihre Fenster:

  • Fahrbibliothek (fährt als "fahrende Laterne" am 02.12., 16.12. und 30.12. durch Mittelfeld)
  • Tagesgruppe Stephansstift (Spittastraße 26)
  • Grundschule Beuthener Straße (Beuthener Straße 23)
  • Gemeinwesenarbeit (Ahornstraße 2)
  • Verbund sozialtherapeutischer Einrichtungen - VSE e.V. (Hildesheimer Straße 341)
  • SchMitt e.V. / Treffpunkt der Kulturen (Karlsruher Straße 2c)
  • Familienzentrum CJD (Gundelachweg 7)
  • Familienzentrum Gnadenkirche (Gleiwitzer Straße 25)
  • TanzKunst - Ulrike Wallis (Lehrter Platz 5)

Wir freuen uns über die vielen Rückmeldungen und die kreativen Ideen!