Aktuelles

Hier finden Sie alle Berichte der jüngsten Zeit. Aktionen, die schon länger her sind, können Sie sich unter Berichte aus den Klassen anschauen.

- Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zur passenden Bildergalerie. -

Der Bundesweite Vorlesetag am 16.11.2018

(17.11.2018, Fi)

Letztes Jahr kam Doris Schröder-Köpf zum Bundesweiten Vorlesetag in die Grundschule Beuthener Straße und die zuhörenden Kinder waren begeistert. In diesem Jahr nahmen die Klassenlehrerinnen das Vorlesen selbst in die Hand. Da die Klassen 4c und 4d freitags einen Großteil des Schultags mit dem Schwimmunterricht im Stadionbad zubringen, wurde das Vorlesen kurzerhand in den Schwimmbus verlegt. Der freundliche Busfahrer stellte sein Mikrofon zur Verfügung und die Viertklässler lauschten gebannt der Kurzfassung von "Die kleine Meerjungfrau" (von Hans Christian Andersen).

Hinter den Kulissen des Schauspielhauses

(08.11.2018, Pe)

Im Rahmen des Kinderkulturabos hatte die Klasse 3a die Chance hinter die Kulissen des Schauspielhauses zu gucken. Im laufenden Betrieb wurden die Damenmaske, die Bühne und der Saal besichtigt. Aufregend, denn auf den Gängen tummelten sich Schauspieler, Techniker, Maskenbildner und viele andere Gewerke eines Theaters. Am spannendsten wurde es, als wir erste Eindrücke von dem Sams-Bühnenbild sammeln konnten. 22 Meter hoch ist der Raum hinter der Bühne, wo plötzlich Würstchen vom Himmel fielen. Die Akustik ist so gut, dass man die Schauspieler im Zuschauerraum ohne Mikrofon hören kann. Andersherum ist das aber genauso und die Schauspieler können alles aus dem Publikum hören. Mit einigen abschließenden Schauspielübungen konnten die Kinder der 3a etwas nachvollziehen, wie schwer es ist, nur eine Rolle zu spielen und nichts anderes zu machen. Ein spannender Einblick hinter die Kulissen, den man nicht oft bekommt.

3a und 4c siegen beim Tischtennis-Rundlauf-Team-Cup

(07.11.2018, Pe)

Beim diesjährigen Rundlauf-Team-Cup der dritten und vierten Klassen ging es am Dienstag, 06.11.2018 wieder spannend zu in der Sporthalle. Seit Wochen sind die Tischtennisplatten auf dem Schulhof belegt und es wird fleißig in den Pausen trainiert. Auch im Sportunterricht wurden die letzten Techniken verfeinert, sodass alle gut vorbereitet waren.

Bei den dritten Klassen gab es 14 Teams und bei den vierten Klassen spielten sogar 15 Teams mit. Im 3. Jahrgang konnte sich letztendlich das Siegerteam "Bundesliga" aus der 3a durchsetzen. Bei den vierten Klassen errang wie im Vorjahr wieder die 4c den Sieg.

3. Klassen 4. Klassen
1. Bundesliga-Team (3a) 1. Tiger Speed (4c)
2. Die Giraffen (3c) 2. Schneller Schläger (4a)

3. Die Profis (3c)

    Teufels-Kicker (3b)

3. Super-Galaxy (4b)

    Gamer Pro (4c)

5. Tischtennis-Bombe (3a)

    Schneller Adler (3a)

    Die vier Katzen (3c)

    Die 5 Coolen (3b)

5. Forinte Battle Royale (4a)

    TTT (4d)

    Night Squad (4b)

    Die schnellen Glitzer-Girls

9. Feuer-Ninja (3b)

    Das blaue Team (3c)

    Die Leoparden (3c)

    Tischtennis Erdmännchen (3a)

9. Die Mädchen Gang (4b)

    Sweet Powergirls (4c)

    Tiger-Crew (4d)

    Five Winners (4b)

13. Die wilden Pferde (3b)

      Die wilden Löwen (3b)

 

13. Die Tigerkracher (4d)

      Tischtennis-Tiger (4d)

      Power-Girls (4a)

Wäschedienst - sauber und umweltschonend

(08.11.2018, Fi)

An der Grundschule Beuthener Straße wird Umweltschutz nicht nur groß geschrieben, sondern auch gelebt. Damit wir nicht so viele Papiertücher verbrauchen müssen, hat Frau Promann mit der Klasse 4d  im Textilunterricht aus Handtüchern viele kleine Lappen hergestellt. Jede Klasse hat nun einen Eimer mit zwei verschiedenfarbigen Lappen - einen für den Boden und einen für Tische. Wenn uns also mal ein Unglück mit der Trinkflasche passiert, können wir das ganz umweltfreundlich beseitigen.

Jede Woche geht dann der "Wäschedienst" durch die Klassenräume, sammelt die benutzten Lappen ein und bringt frisch gewaschene Lappen. Unsere Förderschullehrerin Frau Henken kümmert sich mit ihren Schützlingen darum, die Lappen in der Waschmaschine zu reinigen und anschließend zum Trocknen aufzuhängen. Die Kinder haben auf diese Weise praktischen Hauswirtschaftsunterricht und helfen allen Klassen dabei, ihre Räume umweltschonend sauber zu halten.

Technik verbindet

(02.11.2018, Le)

Am 1. und 2. November 2018 fand im Lichthof der Leibniz Universität die Veranstaltung "Technik verbindet" statt. Dort haben fünf Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen mit Frau Lenz Exponate zum Thema "Alles rollt - oder nicht?" ausgestellt. Die Kinder haben einen Rollenwettkampf durchgeführt, bei dem unterschiedliche Rollen auf einer Schräge aus Holz gegeneinander antreten mussten. Des Weiteren wurde erklärt, warum einige Rollen schneller sind als andere. Dabei wurden physikalische Gesetze angewendet. Während ihrer Pausen hatten die Kinder die Möglichkeit andere Stände zu besuchen. Dabei hatten sie viel Spaß und haben Neues entdeckt.

Ausflug der 2a: Kunst in der Stadt

Spaziergang mit einer Künstlerin

(29./30.10.2018, Sti)

Wir haben uns am Opernhaus getroffen und sind mit Frau Grunemann durch die Stadt gegangen. Dort haben wir viele Kunstwerke gesehen - die tollen Türgriffe am Opernhaus, den Brunnen aus Bronze, eine bewegliche Skulptur und viel mehr. Die Aegidienkirche ist ganz kaputt, weil sie uns an die Folgen des Krieges erinnern soll. Im Rathaus fanden wir es spannend.

Am nächsten Tag ist Frau Grunemann mit ganz viel Material in die Schule gekommen und wir haben in kleinen Gruppen Städte gebaut und uns gegenseitig vorgestellt.

Das hat viel Spaß gemacht!