Aktuelles

Hier finden Sie alle Berichte der jüngsten Zeit. Aktionen, die schon länger her sind, können Sie sich unter Berichte aus den Klassen anschauen.

- Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zur passenden Bildergalerie. -

Die 4d backt Weihnachtskekse

(03.12.2018, Fi)

Es ist wieder so weit! Die Adventszeit hat auch die Grundschule Beuthener Straße erreicht. Wie jedes Jahr verwandelt sich jetzt die Schulküche in eine Weihnachtsbäckerei. Die Klasse 4d geht allerdings immer ins Seniorenpflegeheim Mittelfeld, um dort in der Therapieküche die leckeren Kekse herzustellen. Am Donnerstag, 29.11. wurde fleißig Teig ausgerollt, Kekse ausgestochen und kunstvoll verziert. Nach dem Backen duftete es herrlich im ganzen Pflegeheim und die ersten Kekse wurden noch warm aus der Dose genascht.

Selbstbehauptung im vierten Jahrgang

(03.12.2018, Fi)

An der Grundschule Beuthener Straße gibt es ein Konzept zur Gewaltprävention. Im vierten Jahrgang gehört dazu, dass die Kinder in ihrer Selbstbehauptung gestärkt werden. Der Jiu Jitsu-Trainer Felix bringt den vierten Klassen in drei Doppelstunden bei, wie man Ärger aus dem Weg gehen kann. Sollte das nicht mehr klappen, wissen unsere Viertklässler nun aber auch, wie sich im Notfall verteidigen können. Das Training mit Felix ist nicht nur hilfreich, sondern macht auch immer richtig viel Spaß!

Thema "Strom" im Sachunterricht der vierten Klassen

(03.12.2018, Fi)

Seit den Herbstferien beschäftigen sich die vierten Klassen im Sachunterricht mit dem Thema "Strom". Dafür wurden im Kreativraum 12 verschiedene Stationen aufgebaut, an denen die Mädchen und Jungen unterschiedliche Stromkreise aufbauen mussten. Am Ende gelang es allen Teams, die Glühlampen zum Leuchten zu bringen. So sind die Viertklässler gut auf die Abschlussarbeit zum Thema Strom vorbereitet. :-)

Der Bundesweite Vorlesetag am 16.11.2018

(17.11.2018, Fi)

Letztes Jahr kam Doris Schröder-Köpf zum Bundesweiten Vorlesetag in die Grundschule Beuthener Straße und die zuhörenden Kinder waren begeistert. In diesem Jahr nahmen die Klassenlehrerinnen das Vorlesen selbst in die Hand. Da die Klassen 4c und 4d freitags einen Großteil des Schultags mit dem Schwimmunterricht im Stadionbad zubringen, wurde das Vorlesen kurzerhand in den Schwimmbus verlegt. Der freundliche Busfahrer stellte sein Mikrofon zur Verfügung und die Viertklässler lauschten gebannt der Kurzfassung von "Die kleine Meerjungfrau" (von Hans Christian Andersen).

Hinter den Kulissen des Schauspielhauses

(08.11.2018, Pe)

Im Rahmen des Kinderkulturabos hatte die Klasse 3a die Chance hinter die Kulissen des Schauspielhauses zu gucken. Im laufenden Betrieb wurden die Damenmaske, die Bühne und der Saal besichtigt. Aufregend, denn auf den Gängen tummelten sich Schauspieler, Techniker, Maskenbildner und viele andere Gewerke eines Theaters. Am spannendsten wurde es, als wir erste Eindrücke von dem Sams-Bühnenbild sammeln konnten. 22 Meter hoch ist der Raum hinter der Bühne, wo plötzlich Würstchen vom Himmel fielen. Die Akustik ist so gut, dass man die Schauspieler im Zuschauerraum ohne Mikrofon hören kann. Andersherum ist das aber genauso und die Schauspieler können alles aus dem Publikum hören. Mit einigen abschließenden Schauspielübungen konnten die Kinder der 3a etwas nachvollziehen, wie schwer es ist, nur eine Rolle zu spielen und nichts anderes zu machen. Ein spannender Einblick hinter die Kulissen, den man nicht oft bekommt.

Wäschedienst - sauber und umweltschonend

(08.11.2018, Fi)

An der Grundschule Beuthener Straße wird Umweltschutz nicht nur groß geschrieben, sondern auch gelebt. Damit wir nicht so viele Papiertücher verbrauchen müssen, hat Frau Promann mit der Klasse 4d  im Textilunterricht aus Handtüchern viele kleine Lappen hergestellt. Jede Klasse hat nun einen Eimer mit zwei verschiedenfarbigen Lappen - einen für den Boden und einen für Tische. Wenn uns also mal ein Unglück mit der Trinkflasche passiert, können wir das ganz umweltfreundlich beseitigen.

Jede Woche geht dann der "Wäschedienst" durch die Klassenräume, sammelt die benutzten Lappen ein und bringt frisch gewaschene Lappen. Unsere Förderschullehrerin Frau Henken kümmert sich mit ihren Schützlingen darum, die Lappen in der Waschmaschine zu reinigen und anschließend zum Trocknen aufzuhängen. Die Kinder haben auf diese Weise praktischen Hauswirtschaftsunterricht und helfen allen Klassen dabei, ihre Räume umweltschonend sauber zu halten.