Förderung von Kindern mit besonderen Begabungen

an der Grundschule Beuthener Straße

Die Förderung von Kindern mit besonderen Begabungen ist ein wichtiger Bestandteil unseres Schulprofils. Als erste Grundschule Deutschlands, in der ein Schulversuch zur integrativen Förderung hochbegabter Kinder durchgeführt wurde, verfügen wir über viel Erfahrung in der Förderung von Kindern mit besonderen Begabungen. Als Impulsschule ist es uns wichtig, unsere Erfahrungen weiter zu geben und uns mit anderen Schulen, die sich für die Hochbegabtenförderung einsetzen, auszutauschen.

 

Wir gehören mit weiteren Schulen dem Kooperationsverbund Hochbegabung Hannover Stadt II an. Der Verbund ist Teil eines Programms des Niedersächsischen Kultusministeriums "Hochbegabte besser fördern".

 

Gut gestaltete Übergänge sind uns wichtig und wir arbeiten daher mit Kindertagesstätten und weiterführenden Schulen zusammen. Die Einschulung jüngerer Kinder ist Teil unseres Schulkonzeptes.

 

Begabung ist zunächst das Potential eines jeden Menschen. Begabungen müssen wahrgenommen und gefördert werden. Differenzierung und Individualisierung im Unterricht sehen wir als zentrale Methoden der Begabtenförderung an. Darüber hinaus bieten Zusatzangebote, Projekte und verschiedene Wettbewerbe eine gute Gelegenheit, Fähigkeiten weiter zu entwickeln und Erfolge sichtbar zu machen.

 

Es finden regelmäßig Klassenteambesprechungen statt, auf denen die Lehrerinnen und Lehrer auch über besondere Begabungen und Fördermaßnahmen beraten. Bei Erhebungen und Dokumentationen zum Leistungsstand der Schülerinnen und Schüler werden eine besondere Begabung und getroffene Fordermaßnahmen dokumentiert.

 

Ein regelmäßiger Austausch mit dem Kind und den Eltern unterstützen die Persönlichkeitsentwicklung unserer Schülerinnen und Schüler.

 

Als Ansprechpartnerin für den Bereich der Hochbegabtenförderung berate ich Sie gerne. Melden Sie sich einfach im Sekretariat mit Ihrem Anliegen. Dieses wird dann so schnell wie möglich an mich weitergeleitet.

 

Elke Bischoff

Begabtenpädagogin